Kammerjäger und Schädlingsbekämpfung für Hamburg, Norderstedt und Lüneburg

Schädlingslexikon

Wanzen und Bettwanzen als Schädlinge

Bettwanzen saugen innerhalb von 11 Minuten das bis zu 8 fache ihres Eigengewichts auf. Danach kehren sie in ihre Verstecken zurück, wo sie ihre Blutmahlzeit verzehren.

Wanzen / Bettwanzen

Wanzen und Bettwanzen als Schädlinge
Schädling Wanze / Bettwanze

Bettwanzen sind flügellose Blutsauger (Ektoparasiten) und sind ca. 4,4 bis 8,6 mm lang, die ihren Wirt (Blutspender) nur dann aufsuchen, wenn sie hungrig sind. Tagsüber verbergen sie sich hinter Bildern, Tapeten, Fußbodenleisten, Regalen, Ritzen, Stromschalter oder in Betten und andere Möbeln. Dort kleben sie auch ihre Eier an. Bettwanzen saugen innerhalb von 11 Minuten das bis zu 8 fache ihres Eigengewichts auf. Danach kehren sie in ihre Verstecken zurück, wo sie ihre Blutmahlzeit verzehren, sich paaren und ihre Eier ablegen. Sie können bis zu 7 Monate fasten und leben ca. ein Jahr. Bei der Verbreitung von Keimen und Krankheiten haben sie keine große Bedeutung.

Lesen Sie auch: Wanzenbekämpfung / Bettwanzenbekämpfung

DVS - Schädlingsbekämpfung und Kammerjäger:Nachhaltige Bekämpfung von Wanzen und Bettwanzen für Hamburg, Lüneburg und Norderstedt.